Deutsche Meisterschaften Feldbogen am 29. Juli 2018 in Magstadt

Zwei unserer Mitglieder haben sich bei den Landesmeisterschaften 2018 in Neustrelitz für die Deutsche Meisterschaften Feldbogen am 29. Juli 2018 in Magstadt (bei Stuttgart) qualifiziert und an diesen teilgenommen.

Peer-Thorsten Prues (Blankbogen Herren) und Holger Heidtmann (Blankbogen Master) haben die Reise nach Magstadt auf sich genommen und den Tag mit „Pfeile fliegen lassen“ verbracht.

Feldbogen ist eine Art von Bogenschießen, bei dem man (ähnlich wie beim 3D-Bogensport) in Gruppen à 4 Personen (A,B,C,D) einen Parcours in einem  vom Veranstalter vorgesteckten Gelände durchläuft. Dort sind insgesamt 24 Ziele mit vier unterschiedlich großen Zielscheiben (zwischen 20 und 80 cm) aufgestellt, die alle mit jeweils drei Pfeilen beschossen werden müssen. Für die Hälfte der Scheiben werden die Entfernungen bei den Scheiben angegeben (bekannte Entfernungen zwischen 5m und 50m – beim Blankbogen). Die anderen zwölf Scheiben schießt man auf „unbekannte Entfernung“ (zwischen 5m und 45m – beim Blankbogen) die vom Schützen entsprechend eingeschätzt werden muss. Hierbei sind technische Hilfsmittel nicht erlaubt.

Wenn das Gelände es her gibt, werden die Scheiben nicht selten mit teils starken Steigungen oder Gefälle gestellt, so dass man durchaus in Winkeln von deutlich über 45° bergauf oder bergab schießen muss.

Das macht den Sport sehr anspruchsvoll und abwechlungsreich.

Während Peer-Thorsten, der auf Scheibe 10A gestartet ist, weit unter seiner Form geschossen und mit für ihn mäßigen 276 Ringen bei den Blank Herren – Spo Kennziffer: 6.40.10 den 5. Platz errungen hat, ist Holger Heidtmann über seinen mit 249 Ringen erreichten 21. Platz (Blank Master – Spo Kennziffer: 6.40.11) sehr zufrieden. Holger hat dieses Jahr erst mit dem Feldbogenschießen angefangen und die DM war sein zweites Turnier nach den LM 2018.

Leider haben wir kaum Fotos, weil technische Geräte in dem Parcours nicht zugelassen sind.

Ergebnisse: DM_Feld_2018_Magstadt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.